"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (Albert Einstein)


Worum es geht

Unbezahlbare Mieten in Großstädten, Stillstand im Bildungs- und Betreuungswesen, das Auseinanderbrechen der Mittelschicht oder der gravierende Digitalisierungsrückstand der deutschen Wirtschaft. Nicht zu vergessen, die zukünftige Überforderung unserer sozialen Sicherungssysteme. Die Liste ist lang. Trotz enormen Potentials ist Deutschland voller Baustellen. Viele davon basieren auf Rückständigkeit. Rückständigkeit politischer Gesetze und Regularien, aber auch Rückständigkeit im politischen Denken. Zukunftspotential wird damit gebremst, gar verhindert.

 

Als wären die vielen politischen Baustellen nicht schon genug, agieren viele Politiker/innen ängstlich und fernab jeder Realität. Die wirklichen Herausforderungen der Zukunft werden genauso ausgeblendet, wie die Lebenswirklichkeit vieler Menschen. Dass Gesellschaften jedoch vor einem Paradigmenwechsel stehen und alte Regeln nicht mehr gelten, wird von der Politik verkannt. Anstatt neue Wege zu gehen, wird an vielen maroden Systemen, nach wie vor, nur oberflächlich herumgedoktert. Das ideologische Korsett der Politik verhindert ein kritisches Hinterfragen der wahren Problemursachen und beschränkt sie darin, Herausforderungen systemisch zu betrachten und entsprechend auch einmal anders anzugehen.

 

Auch die Parteien stecken in der Krise. Anstatt pragmatisch die fähigsten Köpfe in den demokratisch-internen Wettstreit um die besten Ideen und Konzepte zu schicken, unterliegen Fortschritt und wahre innerparteiliche Demokratie Opportunismus und Klüngelei des Partei-Establishments.

Politik.Neu.Denken

Politik braucht mutige Visionen und neue Ideen, die den bisherigen Denkrahmen verlassen und kritisch in Frage stellen. Dafür bedarf es Politiker/innen, die sich dank Ihrer Unabhängigkeit auch unbequeme Wahrheiten auszusprechen trauen. Politiker/innen, die fähig und willens sind, Bestehendes in Frage zu stellen und den Mut aufbringen, Neues einmal anders zu machen. Aber vor allem bedarf es mündiger Bürgerinnen und Bürger sowie einer funktionierenden Bürgergesellschaft, die unsere Politiker und Parteien herausfordern und sich mit dem aktuellen Status Quo nicht länger zufrieden geben. 


Wer wir sind

Wir sind unabhängige Querdenker, die der Meinung sind, dass der aktuellen Politik Mut, Zukunftsvision und Problembewusstsein akut fehlen. Und dass Politik dringend neu und innovativ gedacht werden muss, um Zukunftsherausforderungen progressiv zu begegnen.

 

Was wir machen

Wir denken politische und gesellschaftliche Themen mutig neu und fordern den Status Quo heraus. Zuhören, Hintergründe verstehen und gemeinsam diskutieren. Zusammen mit Experten, aktiven Mandatsträgern, Kandidaten und Interessierten stellen wir Thesen auf. Schonungslos gegenüber Bestehendem und seinen Bedenkenträgern.



Unsere Veranstaltungen

Wir bringen Innovatoren, Politikinteressierte, Querdenker und Experten zusammen. Wir organisieren Veranstaltungen und fördern den Austausch. Dabei schicken wir aktive Mandatsträger und Kandidaten in den politischen Wettbewerb. Vor allem wollen wir mehr als nur diskutieren. Wir entwickeln das klassische Diskussionsformat weiter und definieren konkrete Themen. Dabei legen wir die wirklichen Probleme offen und denken Lösungsansätze neu. Denn Politik kann innovativ sein.